Ein eindeutiges “Ja” dazu, denn die Wirbelsäule ist während einer Schwangerschaft starken Belastungen ausgesetzt. Durch hormonbedingte Veränderungen der Bänder und Sehnen und das zunehmende Gewicht kann es viel leichter zu Verschiebungen des Beckens und der Wirbel kommen.
Die daraus resultierenden Schmerzen können während der gesamten Schwangerschaft mit sanfter Chiropraktik gut behandelt werden.